Grüne Dächer

Wer seinem Haus – egal ob Neu- oder Altbau – eine grüne Hülle verpassen möchte, sollte sich von einem Landschaftsgärtner beraten lassen. Viele Betriebe sind auf Dach- und Fassadenbegrünung spezialisiert. Sie informieren über die verschiedenen Möglichkeiten der Begrünung, die richtige Pflanzenauswahl und können die Vorteile der verschiedenen Systeme aufzeigen.

Sterne zählen über dem eigenen Garten:

Dachterrassen – grüne Schmuckstücke in der Stadt

Dachterrassen als begrünte Lebensräume über den Dächern einer Stadt sind heiß begehrt, denn sie dienen, wenn man es richtig anstellt, hoch über aller hektischen Betriebsamkeit in den Straßen, als grüne Oasen der Entspannung und Geselligkeit. Der Wiener Architekt Egon Fridinger schrieb schon 1933 zu diesem Thema: „Der Großstadtmensch, der verurteilt ist, fast das ganze Jahr in den Mauern seiner Stadt zu verbringen, vermisst wohl am schmerzlichsten den belebenden Kontakt mit der Natur, dem nie versiegenden Quell der Erfrischung, wie er sich dem glücklicheren Landbewohner in unerschöpflicher Fülle darbietet.“

Das würde heute anders formuliert, aber genau diese Sehnsucht des Stadtmenschen nach Natur und Grün in unmittelbarerNähe ist es bis heute, die den Wert von Wohnungen mit Dachterrasse ausmacht. Wer möchte nicht in lauen Sommernächten auf seiner Terrasse feiern, essen oder ruhen und das am liebsten inmitten einer Pflanzenpracht? Was für faszinierende Vorstellungen, etwa von sanftem Blätterrauschen eingelullt zu werden oder zwischen Oliven- und Zitronenbäumchen zu sitzen mit Blick auf eine üppig wuchernde Bougainvillea. Herrlich, den Duft der Kräutereinzuatmen, die man am Abend erntet, um dem Salat schmackhafte Würze zu verleihen.

Doch damit solche Träume von einer grünen Dachterrasse auch Wirklichkeit werden können, sind Ideenreichtum und Kreativität gefragt. Die Möglichkeiten der Gestaltung sind dabei vielfältig. Deshalb ist eine gute Planung unabdingbar und gelingt am besten mit Hilfe eines spezialisierten Landschaftsgärtners. Sein Fachwissen ist nicht nur gefragt, wenn es um die Auswahl des richtigen Bodenbelages geht. Fliesen auf Kiesbett oder Naturstein oder doch lieber Holzpanelen? Der Profi weiß auch, ob Beschattung vonnöten ist, wie abends beleuchtet werden kann und welche Bewässerungssysteme in Frage kommen.